Messeberichte

 

 

Koenigswinter Demoshow Two-oo-Seven .

 

 

Hotel Maritim Koenigswinter , die ideale location für eine perfekte Show.

 

 

Entry to paradise of sound .

 

 

Klipsch Goodies , noch unter Verschluss .

 

 

Der Klipsch-Guru Werner Enge aus Elze bei der Schulungsarbeit .

 

 

Her Majesty , das Klipschorn Anniversary , kurz vor der Demonstration .

 

 

Mit den Aaron Verstaerkern ist der perfekte Ton selbstverständlich .

 

 

The audience is listening , Werner Enge is workin on the remote controls .

 

 

Die Klipschorn Anniversary ´s vor dem Publikum mit Aaron Vor - und Endstufen im Bi-amping .

Eine rundum gelungene und absolut alle zufriedenstellende Veranstaltung in Koenigswinter 2007 .

 

 

 

IFA Berlin Two-oo-six .

 

 

Nun ja , das war das Motto in diesem Jahr 2006 auf der IFA Berlin im Rundell der Halle 16 .

 

 

Der anerkannte Klipsch-Guru beim Set-up der Center Konfiguration , bestehend aus 2 x Klipschorn Anniversary , extremem Kimber-cable und einem ordentlichen Krell-Monoblock .

 

 

Einer der 4 Klipschorn Anniversary Stacks , auch wieder gepowert von einer Mono-Krell .

 

 

In der Ecke ein Stack aus Klipschorn Anniversary , left front channel , davor die Teac Player-Batterie , dazwischen die Ansammlung von Krell Evolution Preamps , eben alles , was das Set-up gut und teuer macht . Eigentlich waren die 10 Klipsch noch extremst günstig .

 

 

Nein , The Stack wird nicht umfallen , alles steht very safe , die Krell Mono sowieso . Eher fällt das Dach zusammen auf der IFA Berlin 2006 .

 

 

Krell Evolution Monoblocks , davon hatten wir 2 Stück , jeweils für die linke und rechte Front . Sehr amtliche Amps , auf denen Sie durchaus einmal Eier braten könnten ( war Spass ) .

 

 

" Herr Enge , wir werden nur die Hälfte der Klipschorn Anniversary Speaker einsetzen , selbst dann ist noch genug Headroom " ( Joachim Pfeiffer-jetzt www.gelili.de- im Gespräch mit Werner Enge ) . Tatsächlich wurden dann auch nur in allen vier Ecken jeweils ein Klipschorn gespielt , als Center durften 2 Stück laufen .

 

 

Viel Spass wünschen wir den glücklichen Gewinnern der Audio Verlosung . Mögen die neuen Klipsch Reference´s gute Musik in ihr Heim bringen .

 

 

An allen Messetagen permanent absolut volles Haus in der Audio Demo . Besucher mit VIP-Cards waren froh über die kurze Wartezeit und die besten Plätze im Audio Demoraum .

 

 

Beste Behandlung in der Audio VIP - Lounge . Schönes Ambiente , gute Speisen und hervorragend gekühlte oder heisse Getränke machten allein den dortigen Besuch schon fast zu einem Event .

 

 

Mal eine gute informative Zeitung lesen ?

 

 

Immer eine gute Show präsentiert : Christine und Malte von der Audio bei einer kurzen Auszeit zwischen dem Gerätepark , der das Budget so machen Highenders doch sprengen dürfte .

 

 

Der Dinge harrend , die dann folgten : Erwartungsfrohe Besucher , die die Tür zu der heiligen Halle durchschritten hattten , und mit einer schönen Präsentation getreu dem Motte : Die teuerste Anlage der Welt , belohnt wurden .

 

 

Soviel Zeit muss sein : In der Audio Lounge in den Sessel gesunken .

 

 

Blick über den Transrotor Artus in die glückliche Besuchermenge .

 

 

Wichtige Leute ( v.l.n.r. : Mansour Mamaghani von Audio Reference , Malte Ruhnke von der Audio , Werner und Heike von klipsch-direct.de , Jochen Räke von Transrotor ) .

 

 

Nach sechs harten Messetagen war es an der Zeit , die Schätzchen wieder einzupacken . Mit dabei waren , wenn auch nicht alle gespielt haben ( einige nur on display ) : 10 x Klipschorn Anniversary , 2 x Klipsch La Scala Anniversary , 4 x Klipsch THX Ultra Subwoofer + Controller , 4 x Klipsch Reference RT 12 D Activesubwoofer und natürlich die Verlosungslautsprecher aus der Klipsch Reference Serie .

 

 

40 % der Klipschorn Anniversary Mittelhochton-Cabinet´s in Klavierlack , PWK Insert und sichtbarer Frequenzweiche hinter einem Mesh-Grill .

 

 

Und zum guten Schluss noch ein Blick auf den Hotelpark des Steigenberger´s in Berlin , wo die müden Füsse ausgeruht und relaxt werden durfte ( nachts ) .

 

 

 

Hyatt Show , Two-oo-six .

 

 

Aufbau Hyatt Show mit Andreas , Werner , Markus & Werner E.

 

 

Nach der Fertigstellung des Set-up´s : Vorsitzender des Aufsichtsrats der Osirisaudio AG Jack Grigg und "Dr.Klipsch" Werner Enge , lässig relaxed und guter Laune lehnend am Klipschorn 60th Anniversary und den berühmtem Klipsch Reference RF 7 .

 

 

Nach zahllosen Kraftakten mit der Stromversorgung hat es dann gepasst . 100 % . Absolut Klipsch .

 

 

Berlin , IFA 2005 .

 

 

T. Paul Jacobs ( President Klipsch Audio Technologies Worldwide ) und Werner Enge ( 100 % owner of klipsch-direct.de ) vor dem neuen Testsample der Klipsch Premier Series ( rechts ) und einer der wirklich grossen in über 2000 US-Cinemas verwendeten Klipsch PA Systeme ( links ) . Da haben wir nun wirklich fantastische Gespräche geführt , die alle gemeinsam weiterbringen werden . Ganz nebenbei , absoluter Marktführer in den U.S.A. ist Klipsch ja nun schon etwas länger , darauf dürfen auch wir hier etwas stolz sein .

 

 

Standausschnitt aus dem Klipsch - Programm . Da Klipsch USA mittlerweile ja neben Aragon auch Jamo und AudioPro und Mirage geschluckt ( gekauft ) hat , musste man sich mit der Fläche etwas bescheiden , die anderen sollten ja nun auch gezeigt werden . Daher dieses Jahr 2005 auf der IFA Berlin leider keine Demostration der bekannten Soundqualitäten , sondern alles nur "on display" . Aber hören können Sie ja all die schönen Klipsch Hörnchen in Ruhe bei uns in unseren Vorführräumen ( nach Terminabsprache , damit Sie genug Zeit für ihren persönlichen Test haben ) .

 

 

Der Chef in relaxter Haltung , was auch notwendig ist nach langen und teilweise harten Gesprächen , hier mal kurz dem Distributor-Center entschwunden und bei Harman , wo es auch sehr schön gestylt und erholsam war , 5 Minuten die Füsse von sich gestreckt . Lustige kleine Speakerkombinationen , wirklich interessant gemacht .

 

 

Klipsch Synergy Reihe , neue Activesubwoofer gibt´s auch , alle nach dem Downfire-Prinzip . Damit werden wir sicherlich auch unseren Spass haben .

 

 

Wieder lauter lustige neue Spielzeuge von Klipsch , inclusive Klipsch ProMedia Ultra 2 , und diversen anderen Teilchen mit Groundeffect .

 

 

Werner von klipsch-direct.de in einer schicken JBL-Dodge Viper . Schon im Stand ist das Ding schon fast so schnell wie die weltberühmten Klipsch-Hörnchen .

 

 

Eine junge Dame , die auch viel besser reinpasst in die Dodge Viper als der Exclusiv-Aaron-Sovereign-Klipsch-Dealer Werner . And , do we get started this one ? Like a ride ? Thank You , JBL .

 

 

Einen Blick in das Klipsch-Worldwide-Distributor-Center . Immer gut besucht von allen möglichen "serious-music-lovers" aus der ganzen Welt , die mit einem guten Glas Champagner und exclusiven Fjord-Fish-Specialities bewirtet wurden .

 

 

CES 2006 Las Vegas , U.S.A.

( ein paar Eindrücke ohne Kommentare )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fragen zu den oben abgebildeten Fotos von der CES 2006 Las Vegas , USA , beantworten wir ihnen gerne und ausführlich unter Telefon 05068 - 3031 ( 0049 - 5068 - 3031 ) . Gratis Rückrufservice .

 

Werner Enges Atmosphere - Klipsch
Saaledamm 5
D - 31008 Elze
Official authorized Klipsch Superstore since 1975

www.klipsch-direct.de - www.wernerenge.com
05068 - 3031 - Telefon
0151 - 54 61 69 62 - mobile
0049 - 5068 - 3031 - intl.phone

Official authorized Sovereign Signature Series and Aaron Dealer .

 

 


Zur Sitemap
Disclaimer
rial, Helvetica, sans-serif">

Zur Sitemap
Disclaimer